CORONA-ABSAGEN:  Leider geht auch an uns die Corona-Pandemie nicht spurlos vorüber und wir müssen alle unsere Konzerte im fraglichen Zeitraum bis 20. April bis auf unbestimmte Zeit absagen. Wir wünschen allen Freunden, Kollegen und Fans trotz allem eine schöne Zeit. Bleibt gesund und vor allem bleibt daheim! 

Eure BRBB

Seit ihrer Gründung 1986 steht die Black Rose Blues Band auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Und für diese fünf Musiker bedeuten sie Chicago-Blues in reinster Form. Alte Meister wie Howlin‘ Wolf, Jimmy Rogers und natürlich Muddy Waters werden in kreativen Eigenarrangements mit Elementen aus Jazz, Funk und Soul zum Leben erweckt.

Chicago-Blues

Ob vor 50 oder vor 500 – die Black Rose Blues Band hatten sie alle – ob Party bis in frühe Morgenstunden auf 5 m² bei einer Kneipennacht, großen Bühnen von Festivals und Megaevents wie der Eröffnung einer Landesgartenschau oder den angesagtesten Clubs der Blues und Jazz-Szene der Republik wie dem Cotton-Club Hamburg. So take a little walk with us and let the good times roll!

Chicago-Blues From Hearts for Hearts

Music

Live

H.P. Chicago Müller

Git/Voc

Doc Mojo

Bass/Voc

Steffen Winkler

Harp/Git

Fabian Wegmann

Piano/Voc

Klaus Schlepper

Drums

Pressestimmen

"Es fühlte sich an wie in den Südstaaten. Unbarmherzige Sonne und die hohe Luftfeuchtigkeit machten den etwa 300 Zuhörern zu schaffen. Derweil trieb das musikalische Floss der „Black Rose Blues Band“ den Mississippi hinab. Dort, wo das Wasser richtig schlammig ist, war ein gewisser „Muddy Waters“ zu hören ... Chicago-Blues kongenial wiederbelebt!"

Nordbayerische Nachrichten 26.5.2017

"Achtung, Wiederholungstäter! Schon im letzten Jahr stand die Black Rose Blues Band im Lineup von St. Georgen swingt und wurde anschließend in einer Kurier-Umfrage mit 29% zur besten Band gewählt. Grund genug, um die fünf Musiker, die schon seit 30 Jahren gemeinsam auftreten, wieder zu verpflichten!"

St. Georgen swingt - Das Festival in der Wilhelminenaue 15.7.2017